Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die Ostfriesischen Inseln – Aufbau, Alter und Entstehungstheorien

15. November 19:30 - 21:00

Dr. Friederike Bungenstock, Dipl.-Geologin

Die Ostfriesischen Inseln sind typische Düneninseln. Als Kette angeordnet liegen sie im Vorfeld der ostfriesischen Halbinsel. Sie sind aufgebaut aus Sand, der im Zuge des nacheiszeitlichen Meeresspiegelanstieges durch Strömungen, Seegang und Wind an unserer heutigen Küste akkumulierte. Charakteristisch sind die bis zu 20 m hohen Dünen der Inseln.

So präsent die ostfriesischen Inseln uns allen heute sind, geben sie doch aus geologischer Sicht noch einige Rätsel auf, denen nachgegangen werden soll: Wie sind die ostfriesischen Inseln entstanden? Wann sind sie entstanden? Und wie verhalten sie sich bei steigendem Meeresspiegel?

In einem Überblick über die nacheiszeitliche Entwicklung (die letzten 11 000 Jahre) unserer Küste wird im Vortrag auf verschiedene Theorien zur Entstehung der Inseln eingegangen. Außerdem werden geologische Untersuchungen auf den Inseln dokumentiert und deren Ergebnisse erläutert.

Details

Datum:
15. November
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
Frei

Veranstaltungsort

Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene]
Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene]