Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Antarktis – Schutzgebiet für das südliche Eismeer

4. Oktober 19:30 - 21:00

Lena Engelmann, Institut für Chemie und Biologie des Meeres, Universität Oldenburg; Greenpeace

Die Meere sind unser gemeinsames Erbe. 2018 besteht die Chance, das größte Schutzgebiet der Welt zu errichten. Die Bundesrepublik Deutschland hat einen Vorschlag für ein Schutzgebiet im antarktischen Weddellmeer eingereicht. Hierüber wird im Oktober auf der Kommission zur Erhaltung der lebenden Meeresschätze der Antarktis (CCAMLR) entschieden. Wir wollen zeigen und gemeinsam darüber diskutieren, warum dieses Schutzgebiet so wichtig ist – nicht nur für Wale und Pinguine, sondern für uns alle!

Details

Datum:
4. Oktober
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
Frei

Veranstaltungsort

Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene]
Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene]