Startseite

Aktuelle Ausstellung

Our world is beautiful

17. Juli 2018 bis 07. September 2018

CEWE Fotowettbewerb 2017
 
 
Die Fotoausstellung mit den Gewinnerfotos des weltgrößten offenen Fotowettbewerbs 2017 „Our world is beautiful“ von CEWE. Die Teilnehmer wurden aufgefordert, ihre individuelle Sicht auf die Schönheit der Welt festzuhalten. In den sechs verschiedenen Kategorien Sport, Menschen, Landschaften, Architektur, Verkehr und Infrastruktur sowie Natur konnten Fotos eingereicht werden. Der Finne Janne Kahila erhielt den CEWE Photo Award für seine Aufnahme von den Faröer-Inseln.
Foto: Janne Kahila
 

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Juli 2018

Das DRK lädt ein zur Blutspendetermin – mitten in der Innenstadt Oldenburgs!

27. Juli 11:00 - 15:00
Café [Café 3. Ebene], Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene], , Eintritt: frei

Das DRK lädt ein zum Blutspendetermin – mitten in der Innenstadt Oldenburgs!

August 2018

Science Café Nachhaltig Anbauen – von Hobbygärtnern bis zur modernen Landwirtschaft

13. August 19:30 - 21:00
Außerhalb , Eintritt: frei

Prof. Dr. Dr. h.c. Wilfried Wackernagel (emeritiert), Universität Oldenburg; Dipl. Ing. Dipl. Päd. Thomas Myslik, BUND Kreisgruppe Oldenburg; Prof. Dr. Siebenhüner, Universität Oldenburg (angefragt)

Der Begriff der Nachhaltigkeit wurde in den 80er Jahren durch die Vereinten Nationen und den Club of Rome geprägt und hat bis heute nicht an Aktualität verloren. Wir stehen noch immer vor der Herausforderung, die stetig steigende Weltbevölkerung umweltschonend und tiergerecht zu ernähren. In drei Impulsvorträgen zu den Themenaspekten nachhaltig Anbauen im eigenen Garten, grüne Gentechnik und nachhaltiger Konsum geben uns drei Experten einen Einblick in das vielseitige Thema.

Die Veranstaltung findet im Botanischen Garten statt.

Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf die Arbeitswelt

20. August 19:30 - 21:00
Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene] , Eintritt: frei

Martin Hilscher – Head of Software Engineering, Junge Haie GmbH und Mitglied im AK Medien des Präventionsrates Oldenburg

Als Digitalisierung wird der Einsatz moderner Technologien und Kommunikationsformen bezeichnet. Unter diesem Schlagwort werden auch Lösungsansätze vereint, die die Optimierung von Prozessen in einer beschleunigten, lokal und zeitlich dezentralisierten Arbeitswelt gewährleisten sollen.

Dieser Vortrag gibt eine anschauliche Einführung, wie komplexe Herausforderungen in Unternehmen durch einen Digital Shift handhabbar werden. Die daraus resultierenden Auswirkungen und ein Blick in die Zukunft finden dabei ebenso Platz wie eine genauere Betrachtung der Frage: Was heißt Digitalisierung überhaupt?

Oktober 2018

Survival – Überleben in der Natur
2,00 €

14. Oktober 11:15 - 12:45
Außerhalb , Eintritt: 2,00 €

Dr. Bernhard von Hagen, Kurator des Botanischen Gartens, Universität Oldenburg

Mitmach-Führung durch den Botanischen Garten für Mutige jeden Alters

 

Der zivilisierte Mensch geht zum Einkaufen in den Supermarkt, den Baumarkt oder die Apotheke, wenn er etwas braucht. Unsere Vorfahren und indigene Völker dagegen nutzen Nahrung, Baustoffe und viele weitere Materialien direkt aus der Natur. Man muss nur wissen, wie man sie findet, und mit welchen Tricks man sie verwenden kann. Während der Führung im Botanischen Garten werden solche heimischen und fremdländischen Pflanzen und Tiere mit ihren Eigenschaften vorgestellt und zum Teil praktisch ausprobiert. Ein bisschen Überwindungskraft dürfen die Teilnehmer jeden Alters mitbringen.

Treffpunkt: Haupteingang Philosophenweg

+ Veranstaltungen exportieren