Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Macht Twitter die Demokratie kaputt?

20. November 19:30 - 21:00

Prof. Dr. Volker Boehme-Neßler, Department für Wirtschaft- und Rechtswissenschaften, Universität Oldenburg

Wie gewinnt man Wahlen? Mit charismatischen Kandidaten und guten Argumenten? Mit viel  Geld, einem exzellenten Team und einer hervorragenden Organisation? Es geht viel einfacher: Wahlen lassen

sich mit Twitter gewinnen. Das ist eine Lehre aus dem Wahlkampf von Donald Trump. Mit seinen Tweets hat er die Wahlentscheidung von Millionen Amerikanern beeinflusst.  Mit Twitter lassen sich sehr direkt Gefühle ansprechen  und Ressentiments mobilisieren. Fakten und Argumente sind  eher unwichtig. So gesehen ist Twitter das Gegenteil von Demokratie. Demokratie beruht  auf Rationalität. Ein vernünftiger umfassender Diskurs, das ist die Grundidee von demokratischer Politik. Das ist Twitter völlig fremd. Trump führt es vor: Mit Twitter wird Politik hysterisch.

Details

Datum:
20. November
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
Frei

Veranstaltungsort

Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene]
Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene]