Startseite

Kommende Veranstaltungen_

Do, 08.09.2016, 09:30 Uhr – Sa, 31.12.2016, 18:00 Uhr
BUND-Wanderausstellung "Eingetaucht - Vielfalt in unseren Meeren"
BUND
Nur in Zusammenhang mit der BUND-Wanderausstellung Eingetaucht - Vielfalt in unseren Meeren zu verwenden. Anfrage für andere Verwendungen unter sven@tauchprojekt.de
Quelle: Sven Gust: Seenelke

Weit vor unseren Küsten, in der 12- bis 200-Seemeilen-Zone, im trüben Wasser von Nord- und Ostsee, verbergen sich Riffe und Sandbänke, die überraschend bunte und artenreiche Lebensgemeinschaften beherbergen.

Im Sylter Außenriff und Fehmarnbelt findet man dicht mit Schwämmen, Seenelken und sogar Korallen besiedelte Felsen. Aber nicht nur unter Wasser, auch auf und über der Meeresoberfläche der Östlichen Deutschen und der Pommerschen Bucht ist viel los: Seltene Seevögel haben hier ihre Rast- und Nahrungsgründe.

Um diese besonderen Lebensräume mit ihren zahlreichen faszinierenden Bewohnern zu erhalten, wurden neun große, von der Öffentlichkeit bisher kaum beachtete marine Schutzgebiete eingerichtet. Damit ist heute fast die Hälfte der deutschen Meeresfläche Teil des europäischen Natura 2000-Netzwerks. Doch was zeichnet diese Gebiete fernab der Küste aus? Warum und wovor brauchen diese Lebensräume Schutz? Und was muss getan werden, um sie langfristig zu erhalten?
Die Wanderausstellung "Eingetaucht – Vielfalt in unseren Meeren" des BUND-Projektbüros Meeresschutz bietet auf anschauliche Weise Antworten auf diese Fragen. Großformatige Fotos nehmen Sie mit auf eine Reise zu diesen faszinierenden Lebensräumen in den Tiefen unserer Meere.

Eintritt: frei

Ausstellungsfläche EG & 1. OG

mehr
Mo, 26.09.2016, 19:30 – 21:00 Uhr
Luftgestützte Fernerkundung – ein Kooperationsprojekt der Jade Hochschule und der Universität Oldenburg
Prof. Dr.-Ing. Jens Wellhausen, Jade Hochschule; Dipl.-Ing. Nick Rüssmeier, ICBM, Universität Oldenburg
watt
Quelle: Wellhausen

Mit luftgestützter Fernerkundung erforschen die Jade Hochschule am Standort Wilhelmshaven und das Institut für Chemie und Biologie der Universität Oldenburg gemeinsam, wie sich das Wattenmeer und die Küstenlinie verändern. In diesem Vortrag präsentieren die Wissenschaftler anschaulich Ergebnisse von Messflügen mit einem Motorsegler über das niedersächsische Wattenmeer.

Eintritt: frei

Veranstaltungsraum 1

mehr

Aktuelle Flyer_

flyer_sept_2016

 klima